Aktuelles

B 105: Kurzfristige Sperrung an der Kreuzung Klein Kussewitz

veröffentlicht: 18.11.2022 · Alle

Mitteilung vom Straßenbauamt Stralsund

Aktuell wird im Bereich der B 105 zwischen Mönchhagen und Rostock auf Höhe der Kreuzung in Richtung Klein Kussewitz ein Stromkabel für den Übertragungsnetzbetreiber 50Hertz installiert. Dafür wird eine Bohrung quer unter der B 105 durchgeführt, um anschließend das Stromkabel zu verlegen.

Während der Bohrarbeiten ist das beauftragte Bauunternehmen auf einen größeren Widerstand unterhalb der Straße gestoßen, der die Arbeiten zum Erliegen brachte. Damit die Installationsarbeiten fortgeführt werden können, wird das Hindernis nun beseitigt. Dafür muss ein Teil der B 105 geöffnet werden, um sich ein genaues Bild über die Größe und die Lage des Objektes zu verschaffen.

Die Arbeiten beginnen am Montag, 21. November, und werden voraussichtlich am Montag, 5. Dezember, enden. Während der Arbeiten wird die Fahrspur von Stralsund kommend in Richtung Rostock ab der Kreuzung in Richtung Klein Kussewitz gesperrt.

Die Vollsperrung beginnt am 21. November um 7 Uhr. Die Umleitung erfolgt über Rövershagen auf die L 221 und über die L 22 nach Rostock. Die Zufahrt nach Klein Kussewitz ist für Fahrzeuge bis zu 7,5 Tonnen weiterhin möglich. Der aus Richtung Rostock kommende Fahrzeugverkehr ist von der Sperrung nicht betroffen.

Weiterführende Informationen zum Projekt sind unter 50hertz.com/kontek zu finden.

Nachdem das Hindernis beseitigt ist, wird die betroffene Fahrspur der B 105 wieder repariert und anschließend für den Verkehr freigegeben.

zur Übersicht»