Aktuelles

Corona-Warnstufe 2 im Landkreis Rostock ab 29.09.2021

veröffentlicht: 28.09.2021 · Alle

Erweiterte Testpflichten und Schutzmaßnahmen

Der Landkreis Rostock informiert:

Seit Sonnabend, 25. September, ist der Landkreis Rostock der Corona-Warnstufe 2, gelb, zugeordnet. Der Landrat des Landkreises Rostock erlässt daher eine Allgemeinverfügung, die erweiterte Testpflichten und Schutzmaßnahmen enthält. Die Regeln treten um Mitternacht in Kraft und gelten solange, bis der Landkreis Rostock wieder an fünf aufeinanderfolgenden Tagen in der Stufe 1, grün, zugeordnet ist.

Jede Person, die sich in einem Schulgebäude oder in und auf schulischen Anlagen aufhält, muss eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen. Ausnahmen regelt die Schul-Corona-Verordnung hier. Das Staatliche Schulamt Rostock hat diese Regel bereits für den heutigen Dienstag in Kraft gesetzt. In Horten müssen Beschäftigte und Kinder in Innenräumen eine Mund-Nase-Bedeckung tragen. Ausnahmen sind ebenfalls hier geregelt.

Die erweiterten Testpflichten mit Schnelltest, maximal 24h alt, oder PCR-Test, maximal 48h, gelten für ungeimpfte Personen, nicht vollständig geimpfte Personen, nicht als genesen geltende Personen und Kinder ab 7 Jahren. 

  1. bei Einreise aus Risikogebieten
  2. bei der Anreise zu einer Unterkunft (Hotel, Campingplatz, Hostel, Ferienwohnung usw. und der Test muss alle drei Tage aktualisiert werden (jedoch nicht öfter als zwei Mal wöchentlich)
  3. Veranstaltungen mit mehr als 1.500 Personen im Innenbereich und mehr als 2500 Personen im Außenbereich
  4. Volksfeste, Spezialmärkte, Jahrmärkte
  5. Messen
  6. körpernahe Dienstleistungen (Friseur, Kosmetikstudio, Tattoostudio, Nagelstudio usw.)
  7. im Sportbereich (Fitnessstudio, Schwimmhallen, Tanzschule, vereinsbasierter Sportbetrieb usw.)
  8. Kulturbereich (Kino, Theater, Oper, Konzerte, Galerien, kulturelle Ausstellungen, Museen usw.)
  9. in den Lesesälen der Bibliotheken und Archive
  10. Freizeitbereich (Zirkus, Zoo, Tier- und Vogelpark, Indoor-Spielplätze, Indoor-Freizeitbereich)
  11. Tourismus (Fahrgastschifffahrt, Reisebusveranstaltungen)
  12. Fahrschulen
  13. Spielhallen, Spielbanken, Wettvermittlungsstellen
  14. soziokulturelle Zentren
  15. Jagdschulen und ähnliche Einrichtungen
  16. Innenbereiche Gaststätte
  17. Veranstaltungen
  18. Besuch von Krankenhäusern und ähnlichen stationären Einrichtungen

Für den Besuch von Discotheken, Clubs und Tanzveranstaltungen werden nun PCR-Tests benötigt (maximal 48 Stunden alt).

Allgemeinverfügung des Landrates des Landkreises Rostock - Corona-Warnstufe 2 im Landkreis Rostock - Erweiterte Testpflichten und Schutzmaßnahmen

zur Übersicht»