Aktuelles

Illegale Abfallsammlungen

veröffentlicht: 27.11.2018 · Alle

Nicht genehmigte Althaushaltsgeräte-/ Altkleidersammlung-Sammlung angekündigt

Durch den Hinweis eines Bürgers wurde die Verwaltung darauf aufmerksam gemacht, dass für Mittwoch (27.11.2018) durch Verteilung von Hinweiszetteln (ca. A5-Größe) im Amtsbereich eine sog. Althaushaltsgeräte- bzw. Altkleidersammlung angekündigt wurde.

Die Anwohner werden dabei aufgefordert, ihre "Spenden" bis Mittwochmorgen 8 Uhr an den Straßenrand zu stellen.

Es wird mitgeteilt, dass noch tragbare Kleidung in Länder der früheren Sowjetunion und in Entwicklungsländer weitergeleitet wird.

Der Urheber bzw. Verantwortliche der Sammlung wird nicht benannt. Kontaktmöglichkeiten existieren nicht.


Hinweis: Nach Auskunft des Staatlichen Amts für Landwirtschaft und Umwelt Mittleres Mecklenburg (StALUMM) handelt es sich dabei um eine illegale und nicht genehmigte Sammlung. Grundsätzlich liegt die Zuständigkeit für die Abfallentsorgung beim Landkreis Rostock.

Sofern andere Institutionen eine Abfallentsorgung (i.d.R. Altkleidersammlung für einen gemeinnützigen Zweck) durchführen, erfolgt das nach entsprechender Genehmigung des Kreisumweltamtes sowie einer Anzeige beim StALUMM. Dies und auch Kontaktmöglichkeiten sind dann auf dem Hinweiszettel vermerkt.

Bei illegalen Abfallsammlung besteht die Gefahr, dass die Sammler nur die für sie nützlichen Teile/ Geräte einsammeln und den
Rest am Straßenrand liegen lassen.


 

zur Übersicht»


//