Aktuelles

Smart Village - Amt Carbäk

veröffentlicht: 09.09.2021 · Alle

Umfrage zur Digitalisierung

Smart Village Amt Carbäk - Seien Sie dabei!

Was ist das Ziel?
Durch die Zusammenarbeit zwischen dem Amt Carbäk und der Universität Rostock, Lehrstuhl ABWL: Service Operations, sollen Ideenanstöße für eine bürgernahe Gemeindegestaltung mithilfe von digitalen Möglichkeiten speziell für das Amt Carbäk gegeben werden.

Was ist ein Smart Village?
Mit dem Konzept Smart City werden in der Regel Städte in Verbindung gebracht. Aber auch Dörfer und Gemeinden können smart sein, nur wird davon wenig gesprochen. Smart ist vor allem eine möglichst intelligente Ausnutzung von zur Verfügung stehenden Ressourcen durch Technologien bzw. die Vernetzung von Ressourcen - und das geht auch in Dörfern und ländlichen Gemeinden. Hier sind zwar weniger und kleinere Strukturen der Verwaltung und Institutionen, aber die Einwohner leben mit einer geringeren Bevölkerungsdichte weiter auseinander auf der Gemeindefläche. Es ist also umso wichtiger, dass digitale Möglichkeiten genutzt werden, um räumliche Distanzen zu überbrücken und die geringeren Ressourcen der Verwaltung effizient einzusetzen.

Ein Smart Village kann aus unterschiedlichen Perspektiven betrachtet werden. Unter der physischen Perspektive sind alle Objekte wie Gebäude und Straßen, aber auch die Natur zu verstehen. Aus der institutionellen Perspektive sind alle Institutionen, die inder Gemeinde zu finden sind relevant, aber auch Unternehmen und Vereine. Und es gibt die soziale Perspektive, bei der die In- teraktionen der Bürger betrachtet werden. Durch die Integration von digitalen Möglichkeiten in diesen Perspektiven soll möglichst ressourcenschonend eine bürgernahe Gemeindegestaltung ermöglicht werden.

Wie kann ich mitmachen?
Es geht also nicht nur um die Interaktion mit dem Amt, sondern auch um Aktivitäten, die innerhalb des Amtsgebietes Carbäk stattfinden. Die Umfrage dauert ca. 5 - 10 Minuten und ist unter dem folgenden Link abrufbar. Nutzen Sie also die Möglichkeit, Probleme, Wünsche und Ideen zu äußern und somit aktiv an der Smart Village Amt Carbäk mitzuwirken!

Bei Fragen können Sie sich gern per Telefon unter 0381 498 4308 oder per E-Mail an tanja.gesk@uni-rostock.de wenden.

https://ww3.unipark.de/uc/SmartVillage_AmtCarbaek/

M. Sc. Tanja Sophie Gesk & Prof. Dr. Michael Leyer

zur Übersicht»