Gemeinde Broderstorf

Gemeinde Broderstorf - GedenksteinOrtsteile

Broderstorf, Fienstorf, Ikendorf, Neu Broderstorf, Neu Pastow, Neu Roggentin, Neuendorf, Öftenhäven, Pastow, Rothbeck, Steinfeld, Teschendorf

34,06 km² (Stand: 01.01.2013)
3.808 (Stand: 31.12.2015)

Informationen

Die Gemeinde Broderstorf liegt auf einer Platte zwischen den Tälern der Warnow und der Recknitz, in den nördlichen Vorlandzonen des Pommerschen Landrückens. Der Hauptort liegt etwa 43m über NN.

Broderstorf wurde erstmalig am 16. 10. 1327 urkundlich erwähnt und auf einer Karte von 1650 noch als "Broderstorp" bezeichnet. Obgleich an der wichtigen Handelsstraße von Lübeck über Rostock nach Stettin gelegen, nahm der ursprünglich landwirtschaftlich geprägte Ort nur eine schleppende Entwicklung. Somit war die Dorfentwicklung ein Abbild des allgemeinen Geschichtsablaufes in Mecklenburg.

Die Ortsteile der Gemeinden zeigen von der ursprünglichen Anlage her ein unterschiedliches Erscheinungsbild. So sind z.B. Neu Roggentin, Pastow und Broderstorf Straßendörfer, während Neuendorf und Teschendorf Gutsdörfer sind.
So sind Ortsteile mit ehemals kleinen Gütern und Gemeindeteile mit ehemaliger bäuerlicher Bewirtschaftung in der jetzigen Gemeinde anzutreffen.

Eine starke Veränderung setzte mit Ende des 2. Weltkrieges ein, als in diesem Gebiet mit dem Zuzug von Flüchtlingen und Umsiedlern mehr als die Hälfte der Einwohner Neubürger waren.
Nach der Einheit Deutschlands, befördert durch die günstige Lage am östlichen Stadtrand von Rostock, hat die Gemeinde seit 1990 weitreichende Planungen zur Errichtung neuer Wohn- und Gewerbegebiete geleistet.

Durch das Gebiet der Gemeinde fließt in Ost-West-Richtung der Bach Carbäk. Die Bezeichnung Amt Carbäk leitet sich aus dem Namen des Baches "Carbäk" her.

 

 

 

 

 

Feuerwehr

Freiwillige Feuerwehr Broderstorf
Wehrführer: Melanie Krüger
Jugendfeuerwehrwart: Holger Sakalla

Poststr.14, 18184 Broderstorf
Tel./Fax 038204 15999

ffw-broderstorf@web.de
www.ffw-broderstorf.de 


Örtlich zuständige Schulen

Grundschule: Broderstorf

Regionalschule: Sanitz

Gymnasium: Sanitz

Förderschule: Graal-Müritz


Gemeindliche Steuersätze

Grundsteuer A: 300 v. H.  

Grundsteuer B: 380 v.H. (letzte Änderung durch die Haushaltssatzung für das Jahr 2016 - Mitteilungsblatt vom 20.01.2016)

Gewerbesteuer: 340 v.H. (letzte Änderung durch die Haushaltssatzung für das Jahr 2016 - Mitteilungsblatt vom 20.01.2016)

1. Hund: 40,00 EUR 

2. Hund: 60,00 EUR

3. und jeder weitere Hund: 80,00 EUR

jeder gefährliche Hund: 360,00 EUR