Schiedspersonen

Das Amt Carbäk unterhält eine Schiedsstelle für die Bürger der amtsangehörigen Gemeinden. 

Diese verfügt über drei Schiedspersonen. 
Die Vorsitzende Frau Cornelia Jürhs engagiert sich hier bereits seit dem Jahre 2012. Herr Wolfgang Rüting und Herr Wolfgang Blunk bereichern die Schiedsstelle seit ihrer Ernennung vom Direktor des Amtsgerichts am 30.04.2019 als stellvertretende Schiedspersonen.

Die Aufgabe der Schiedspersonen besteht hauptsächlich darin, sich mit festgefahrenen Konfliktsituationen zwischen Nachbarn auseinanderzusetzen und, wenn möglich, eine Einigung herbeizuführen, mit der beide Seiten wieder besser nebeneinander leben können.
Bei Schadensersatz- und Schmerzensgeldansprüchen kann durch die Einschaltung der Schiedsstelle der Gang zum Gericht vermieden werden, während ein Sühneverfahren die Voraussetzung für ein Strafverfahren bei Privatklagedelikten darstellt.

Die Schiedsstelle ist schriftlich über das Amt Carbäk, Moorweg 5; 18184 Broderstorf zu erreichen. Schriftverkehr an die Schiedspersonen sollten in der Adresse den Hinweis "Schiedsstelle" enthalten, um die Weiterleitung der Briefe an die Schiedsstelle in ungeöffnetem Zustand zu gewährleisten.
Es besteht auch die Möglichkeit, die Schiedspersonen über Frau Wenke Hausrath als Ansprechpartnerin in der Verwaltung (038204 / 718 35 oder wenke.hausrath@amtcarbaek.de) zu kontaktieren.

Allgemeine Informationen zur Schiedsstelle können Sie einer Broschüre des Justizministeriums M-V entnehmen [Download, ca. 1 MB].