BannerbildBannerbildAmtsgebäude

Hinweise zur Einführung der elektronischen Rechnung sowie der Verwendung der Leitweg-ID

Ab dem 01.04.2023 besteht gemäß § 3 E-Rechnungsverordnung Mecklenburg-Vorpommern (ERechVO M-V) i.V. mit der EU-Richtlinie 2014/55/EU sowie des § 99 des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkung (§99 GWB) die Verpflichtung zur elektronischen Rechnungsstellung, für alle Leistungen die den Kommunen in Rechnung gestellt werden. Diese Verpflichtung gilt unabhängig vom Auftragswert.

 

Eine per E-Mail gesendete Rechnung in Schriftform (z.B. als PDF) gilt nicht als elektronische Rechnung im Sinne der ERechVO M-V.

 

Sollte Ihr Unternehmen Lieferungen oder Leistungen für öffentliche Auftraggeber des Landes Mecklenburg-Vorpommern erbringen, können Sie für die Rechnungsstellung die Zentrale Rechnungseingangsplattform der Bundesdruckerei GmbH (OZG RE Plattform für Rechnungssteller) nutzen. Für die Nutzung der Plattform ist eine einmalige Registrierung erforderlich.

 

Über die Zentrale Rechnungseingangsplattform der Bundesdruckerei GmbH (OZG-RE) können Sie elektronische Rechnungen an die öffentlichen Auftraggeber des Landes Mecklenburg-Vorpommern senden. Die Rechnungen werden von der Zentrale Rechnungseingangsplattform der Bundesdruckerei GmbH (OZG-RE) automatisiert auf formelle Richtigkeit geprüft.

 

Anschließend werden die elektronischen Rechnungen den öffentlichen Auftraggebern über die so genannte Leitweg-ID (elektronische Adresse) bereitgestellt. Durch die Leitweg-ID ist jede öffentliche Stelle (Rechnungsempfänger) eindeutig identifizierbar und verifiziert.

 

Die Leitweg-ID erhalten Sie vom jeweiligen Rechnungsempfänger und sie muss in der Rechnung angegeben werden.

 

Die Leitweg-IDs des Amtes Carbäk und unserer Gemeinde lauten:

 

Organisation

Leitweg-ID mit Prüfziffer

Amt Carbäk

13 0 72 953-K000-38

Gemeinde Broderstorf

13 0 72 019-K000-18

Gemeinde Poppendorf

13 0 72 081-K000-59

Gemeinde Roggentin

13 0 72 087-K000-88

Gemeinde Thulendorf

13 0 72 108-K000-44

 

Für bestehende Fragen in diesem Zusammenhang stehen wir Ihnen gern unter der Telefonnummer: 038204 / 718 0 oder zur Verfügung.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den folgenden Links:

https://xrechnung-brd.de/

https://www.landesrecht-mv.de/

https://www.ihk.de/rostock/produktmarken/fachkraeftesicherung-und-digitalisierung/digitales-buero/e-rechnung (Unternehmen in MV stellen sich dem elektronischen Rechnungsformat)

https:///www.digitalesmv.de/

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Di, 07. März 2023

Weitere Meldungen

Programm "Härtefall­hilfen für Energie­mehr­kosten KMU" ist gestartet
Zur Entlastung der Wirtschaft hat der Bund entschieden, den Ländern für eine Härtefall­regelung ...
Formulare für die Einkommenssteuererklärung 2022
Die Formulare für die Erklärung der Einkommenssteuer 2022 liegen im Lichthof des Amtsgebäudes ...